Diabeloop kündigt eine neue Partnerschaft mit Roche an 

Diabeloop kooperiert mit Roche, um die Automatisierung und Personalisierung des Diabetesmanagements voranzutreiben.

Datum

teilen

Facebook Twitter Linkedin

Die Ankündigung einer Partnerschaft mit Roche ist ein wichtiger Meilenstein für Diabeloop. Ein weiterer Schritt zur internationalen Einführung unserer interoperablen Lösungen für die automatische Insulinabgabe, mit der wir unsere Mission verfolgen, mehr Möglichkeiten für Menschen mit Diabetes zu bieten. 

Die Lösungen von Diabeloop betten selbstlernende Algorithmen ein, um das Diabetes-Management an die Physiologie und den Lebensstil der Patienten anzupassen. Die Genauigkeit und Zuverlässigkeit des Insulinpumpen-Portfolios von Roche passt perfekt zu dieser Vision und unserem Ziel, Menschen mit Diabetes psychisch zu entlasten.

Diese neue Partnerschaft eröffnet große Chancen auf dem europäischen Markt:

“Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft mit Roche. Starke und verlässliche Partnerschaften sind der Schlüssel zum Ausbau der internationalen Position von Diabeloop im Bereich der therapeutischen künstlichen Intelligenz”, kommentierten die Co-CEOs von Diabeloop, Erik Huneker und Marc Julien. 

Diabeloop gab Anfang des Jahres sowohl die CE-Kennzeichnung von DBL-hu (AID für hochinstabilen Typ-1-Diabetes) als auch den Abschluss einer Vereinbarung mit einem der weltweit führenden Unternehmen im Gesundheitswesen Terumo bekannt.